IN DEN PIEMONTESISCHEN LANGHE, UNESCO-WELTKULTURERBE

CHARME VILLA

Villa Anna entsteht aus der Idee zweier junger erfahrener Unternehmern. In den sanften Hügeln der historischen Stadt Alba gebettet, erfährt man ein Maximum an Komfort und Erholung.

EIN NEUES HAUS – GANZ DEM WOHLBEFINDEN UNSERER GÄSTE GEWIDMET.

Erlebe unsere

Location

Neue (oder antike) Materialien: die Wahl fiel auf eine Holzstruktur, mit einer Verschalung aus natürlichem hydraulischem Kalk. Material, welches bereits die alten Römer einsetzten, wurde hier neu interpretiert.

Ein Highlight sind die 16 Meter bodentiefe Fenster, die den Blick freigeben auf Alba, die Langhe und den Alpenraum. Die Krönung ist der Salzwasser-Swimmingpool im Garten mit Lounge und Outdoor-Küche, alles zur privaten Nutzung.

MEHR DAZU

''Es war schon immer Tante Annas Traum, eine Villa auf dem Familiengrundstück zu erbauen. Dieses war von ihren Eltern Vincenzo (Censu) und Maria Teresa (Gina) in der frühen Nachkriegszeit erworben worden.''

TAGESBEREICH

Wohnbereich

Der Wohnbereich besteht aus einer offen gestalteten Wohnküche und einem grosszügigen Wohn- und Essbereich. Die Grosszügigkeit des Raumes wird durch die bodentiefen Fenster gesteigert, die den Blick auf Alba und die Langhe freigeben.

Der Garten

Der Infinitypool

Eine friedliche Oase bildet der Garten, mit Sonnendeck, Lounge, Aussenküche und Salzwasser-Pool – als ob man im Meer badet.

Alba, Stadt des Trüffels

ZWISCHEN KUNST, LANDSCHAFT UND GESCHICHTE
INFORMATIONEN

Fragen?